Meine Vorfahren
  Johann Techert
 

Techert Johann (Johannes) * 02.03.1928
ein Bild

 

Johannes Techert besuchte nach der Volksschule das Gymnasium in Budapest und

Stuhlweißenburg. Durch die Vertreibung konnte er erst 1948 in Königstein/Taunus

das Abitur ablegen um anschließend ebenfalls in Königstein Theologie zu studieren.

Am 8.3.1953 wurde er vom Limburger Bischof zum Priester geweiht.

Am 15. März des gleichen Jahres feierte er in Fronhausen/Lahn mit den Zsámbéker,

die von weither zusammenströmten, sein erstes Messopfer. Ab 1954 war er zunächst in Frankfurt/Höchst und dann bis 1961 in Frankfurt/Bonheim als Kaplan tätig.

1961 wurde ihm die Pfarrei Langenhahn/Westerwald übertragen, wo er bis zu seinem

Tode wirkte.Er war infolge einer heimtückischen Erkrankung an den Rollstuhl gefesselt

Am 15.7.1986 erlöste ihn ein sanfter Tod von seinem schweren Leiden.

Am 19.7.1986 wurde er in Salzböden zur letzten Ruhe gebettet.

 


ein Bild

 


ein Bild

 
  Es waren schon 36872 Besucherseit dem 1. April 2007 hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=