Meine Vorfahren
  Barbara Jelli
 

Jelli Barbara (Schw. M. Ehrenfrieda) * 17.06.1915
ein Bild

Als Kind war sie oft sehr krank und hatte dadurch den Wunsch, in den

Orden einzutreten. Im Alter von 17 Jahren wurdesie als Kandidatin aufgenommen.

Am 6.1.1936 legte sie in Zsámbék ihr Gelübde ab.

Bis 1950 war sie in Losonc als Laborschwester tätig.

Im Dezember 1950 bekam sie zusammen mit ihrer leiblichen Schwester,

die ebenfalls eine Nonne war, die Genehmigung zu den vertriebenen

Eltern nach Deutschland umzusiedeln.

Schw. M. Ehrenfrieda kam nach Bad Krozingen in ein Sanatorium

und war wieder als Laborschwester tätig.

Ihre leibliche Schwester Schw. M. Ernestina kam nach Herten bei Lörrach,

wo sie als Lehrerin tätig war.

Am 8.2.1963 verstarb Schwester M. Ehrenfrieda an einem

plötzlichem Herzversagen.


ein Bild

 


ein Bild

 
  Es waren schon 36872 Besucherseit dem 1. April 2007 hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=