Meine Vorfahren
  Dr. Georg Lunz
 

Dr. Lunz (Szecsei) Georg * 18.06.1944

(Neffe von Dr. Lunz Johann * 27.05.1877 und

(Großneffe von Lunz Georg * 15.10.1848)
ein Bild

 

Das Gymnasium besuchte er bei den Benediktinern in Gran, wo er das Abitur

mit Auszeichnung bestand. Nach seinem Theologiestudium wurde er am 18.6.1944

zum Priester geweiht. Seine Primiz feierte er am Kirchweihfest 1943 mit seiner

Heimatgemeinde Zsámbék.

Nach der Vertreibung legte er seinen deutschen Namen Lunz ab und nannte sich

fortan Szecsei. Am 25.2.1956, nur 5 Tage nach einer schweren Darmoperation

verstarb er im St. Rochusspital in Budapest. Seine letzte Ruhestätte fand er auf

dem Friedhof seiner Heimatgemeinde Zsámbék.

 

 
  Es waren schon 36872 Besucherseit dem 1. April 2007 hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=